Informationen zur Haarwiederherstellung

Informationen zur Haarwieder-
herstellung

Lieber Patient,

Wir möchten Ihnen wichtige Informationen bezüglich des Eingriffs mitteilen.

Die Haartransplantation führen wir mit der FUE Art Technik durch, das ist die schonendste Methode, die man heute kennt. Wir halten es für wichtig, dass wir immer auf dem neuesten Technologiestand sind. Das ist nämlich ausschlaggebend im Interesse des Behaltens der Haarzwiebeln und eines natürlichen Looks.

Die Entnahme erfolgt mit einem Gerät, das eine Stanze mit einem Durchmesser von 0,8-0,9 mm enthält. Diese Größe ist so gering, dass es keine Narben hinterlässt.

Die Operation wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Dauer hängt mit der Stärke und Struktur der Haare und der Anzahl der entnommenen und transplantierten Haarzwiebeln (Grafts). In einer Sitzung können höchstens 4000 Grafts transplantiert werden.

Physisch gesehen wäre es möglich, an einem Tag mehr zu entnehmen, aber das bedeutet eine große Belastung für den Patienten wegen der Schmerzlinderung und der Irritation der Kopfhaut. Das wird im Interesse eines optimalen Heilungsprozesses und Ergebnisses nicht empfohlen.

Art N’ Hair Garantie: für unsere Arbeit übernehmen wir die Verantwortung zu 100 %. Nach unseren Erfahrungen bleiben mindestens 90 % der transplantierten Haare erhalten. Wenn das Ergebnis nach 12 Monaten weniger Haare zeigt, ersetzen wir diese auf eigene Kosten.

Da das Autofahren unmittelbar nach der Operation nicht erlaubt ist (wegen der Wirkung von Schmerzmitteln), sorgen Sie bitte für eine Begleitung, einen Fahrer, rufen Sie einen Angehörigen an oder wählen Sie stattdessen ein Taxi. 


Vor der Operation:

Wenn Sie irgendeine organische Abweichung haben sollten, geben Sie das dem Arzt bei der Vorbesprechung bekannt, bzw. spätestens bei der Terminreservierung für die Operation, damit die nötigen Untersuchungen durchgeführt werden können.

Es lässt sich nicht empfehlen, vor dem Eingriff blutverdünnende Mittel, Aspirin Protect, nicht steroidale Entzündungshemmer zu nehmen. Informieren Sie uns, welche Medikamente Sie nehmen.

Am Abend vor der Operation waschen Sie sich die Haare.

Wenn Sie viele graue Haare haben (ca. 30-40 % oder mehr), verwenden Sie dunkelbraunes oder schwarzes Haarfärbemittel am Tag vor der Operation und färben Sie das ganze Haar, achten Sie dabei auf den Haaransatz. Damit können wir sicherstellen, dass wir die nötige Anzahl an Haaren entnehmen, da die grauen Haare auf der Kopfhaut kaum sichtbar sind.

Die Haare werden für den Eingriff geschnitten, so müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Färbung nach der Transplantation sichtbar wird.

Vor Ort geben wir Ihnen einen Einweg-OP-Kittel, so müssen Sie nur sicherstellen, dass Ihre Bekleidung am Hals nicht zu eng ist. Nach dem Eingriff können Sie diese im Interesse des Schutzes der implantierten Haare nicht über den Kopf ziehen. Es wird ein Oberteil mit Knopf oder Reisverschluss empfohlen.

Wir empfehlen Ihnen, ein leichtes Frühstück zu nehmen. Wir werden das Mittagessen für Sie in der Klinik bestellen, aber wenn Sie eine Vorstellung haben, was Sie essen möchten, finden wir für Sie bestimmt das richtige Restaurant für die Zustellung.

Am Tag der Operation werden die Haare auf etwa 1-3 mm geschnitten.

Eine Ausnahme ist, wenn die Implantation in einem komplett leeren Bereich erfolgt, und man nicht zwischen den schon bestehenden Haaren implantiert (nur Dreiecke). In diesem Fall müssen die Haare nur hinten im Spenderbereich geschnitten werden.

Wenn wir bei der Besprechung eine Long Hair-Technologie vereinbart haben, müssen die Haare im Spenderbereich nicht geschnitten werden. Diese Technologie kann aber nur im Fall einer geringen Haaranzahl angewendet werden.

 

Einige Worte darüber, womit am Tag der Operation zu rechnen ist:

 

  • Vorbereitung:
 
  1. Wir warten auf Sie in der Klinik zum vereinbarten Termin.
  2. Die nötigen Dokumente werden wir uns gemeinsam ansehen (Einverständniserklärung, Gesundheitsfragebogen) und unterschreiben
  3. Auswählen des Mittagessens
  4. Blutdruckmessen, Haarschneiden, Fotografieren
  5. Nachher besprechen Sie mit Ihrem Arzt den Transplantationsplan (Haarlinie, zu verdichtender Bereich etc.)

 

  • Operation – Entnahme: am Vormittag, die Entnahme der Grafts erfolgt am Vormittag
 
  1. Betäubung
  2. Entnahme der Grafts

 

  • Mittagspause: nach der Entnahme der nötigen Anzahl an Grafts

 

  • Operation – Implantation (meistens sitzend, eventuell liegend) 
 
  1. Vorzeichnen des Implantatbereiches
  2. Betäubung
  3. Vorbereitung des Implantatbereiches
  4. Implantation
  5. Reinigung, Fotografieren

 

  • Klärung des Vorgehens nach der Operation
 

Übergabe des Pakets für das Nachpflegen zu Hause – Medikamente, Sprühkopf, Nackenkissen, Sonstiges, Klärung deren Benutzung. 

Vereinbarung des Kontrolltermins.

 

 MEDIKAMENTE WÄHREND UND NACH IHRER BEHANDLUNG

Medikamente während Ihres Eingriffs

2×2 Dicynone – blutstillend (um mögliche Blutungen zu reduzieren)

Lidocain – zur Lokalanästhesie

Medikamente, die Sie nach dem Eingriff mit nach Hause nehmen sollten:

Augmentin Actil Duo – Antibiotika zur Vorbeugung

2 Tabletten pro Tag (1 morgens und 1 abends) für 5 Tage

Voltaren-Pille. – Schmerzmittel

Bei Bedarf 1 Tablette

Beim Verlassen der Klinik erhalten Sie Tabletten, Taschentücher und Essiggurke.

Um Ihre Haare nach dem Eingriff zu waschen, müssen Sie ein chemikalienfreies Shampoo wie Babyshampoo verwenden.

Fahren Sie nicht sofort nach dem Eingriff!

 

Pflege nach der Operation

 

Die Behandlung zu Hause nach der Operation ist von wesentlicher Bedeutung im Interesse der Haarerhaltung. In den einzelnen Phasen schicken wir Ihnen dazu immer eine E-Mail.

  • Die Regeneration ist schnell, ungefähr nach einer Woche können Sie zu Ihrer Arbeit zurückkehren, aber Sie müssen auf schwere physische Belastung und Sport noch 2-3 Wochen lang verzichten.
  • Der Implantatbereich muss in den nächsten 3 Tagen alle 2 Stunden mit dem mitgegebenen Mittel besprüht werden. In der Nacht muss man deswegen aber nicht aufstehen. 
  • Ab dem 4. Tag weichen Sie den Kopf mit verdünntem Schampoowasser zweimal am Tag für 15-20 Minuten ein. Dabei achten Sie darauf, den Bereich nur vorsichtig mit den Fingerspitzen zu berühren. Das dient dem Ziel, dass sich die Krusten von selbst ablösen (da das Reiben und Kratzen verboten sind) und abfallen. 
  • Während des Heilungsprozesses kann es zu Juckreiz kommen, aber das Reiben ist im betroffenen Bereich leider verboten. Im Spenderbereich kann ab dem 4. Tag Wundcreme benutzt werden (Bepanthen, Neogranormon, Sudocrem).
  • Beim Schlafen muss man darauf achten, dass das Kopfkissen diesen Bereich nicht berührt, sonst kann er die noch nicht festen Haarzwiebeln herausreiben. Es wird empfohlen am Rücken zu schlafen und ein Nackenkissen zu benutzen, das verhindert das Umdrehen. (Ein Nackenkissen bekommen Sie von uns).

 

In den 3 Wochen nach der Operation ist noch wichtig:

  • Vermeiden Sie starkes Schwitzen,
  • Sport, schwere physische Arbeit 
  • Sonnenbrand.
  • Rauch, Dampf und Staub sollen mit der Kopfhaut nicht in Berührung kommen.
  • Den Implantatbereich soll nichts berühren.
 

Nach 3-4 Wochen können Sie zu Ihrem Alltag zurückkehren. Die Haare können genauso behandelt werden, wie im Originalbereich, sie können also geschnitten, geformt und gefärbt werden etc.

Nachbehandlung, die Sie in anderen Kliniken nicht erhalten…

Unter den ungarischen Haarkliniken ist der Dutasterid DHT Blocker Haar-Mesotherapie-Cocktail ausschließlich bei Art ‘N Hair erhältlich. Dieses spezielle, in Amerika entwickelte Mittel sorgt dafür, dass die originalen Haare am Scheitel noch lange erhalten bleiben!

Mithilfe der Mesotherapie bringen wir DHT-Blocker auf 120 Stellen direkt in die Kopfhaut, das Vehikel dabei ist eine Vitaminbombe mit Nährstoffen zur Anregung des Haarwachstums. Mit dem DHT-Blocker werden die originalen, noch erhaltenen Haare am Scheitel geschützt, mit dem Vehikel werden die implantierten Haare ernährt und angeregt.

Über die empfohlene Nachbehandlung informieren Sie sich bei ihrem Arzt oder bei unserem Kundenservice.

Wenn Sie weitere Fragen haben:

 

Tel. /whatsapp: + 36 / 20 555 4545 

e-mail: kapcsolat@artnhair.hu

messenger: /artnhairklinika

Ne másold, köszi! :)

A weboldal sütiket (cookie-kat) használ, hogy biztonságos böngészés mellett a legjobb felhasználói élményt nyújtsa. Részletes információ a sütikről →